Yvonne Jenisch – Achtsamkeitstraining und MBSR

Stressbewältigung durch Achtsamkeit

MBSR – Was ist das eigentlich?
 

MBSR (Mindfulness-Based Stress Reduction) ist der Fachbegriff für ein 8-wöchiges, wissenschaftlich fundiertes, achtsamkeitsbasiertes und weltanschaulich neutrales Stressbewältigungs-Programm. Dieses Programm für „Stressbewältigung durch Achtsamkeit“ wurde bereits 1979 von Prof. Dr. Jon Kabat-Zinn und Kollegen an der Universitätsklinik von Massachusetts (USA) zunächst für chronische Schmerzpatienten entwickelt und später auf den Bereich psychosomatischer Erkrankungen und Belastungssituationen erweitert.


Im Mittelpunkt der MBSR-Kursprogramme steht ein gezieltes Training der Achtsamkeit.
Der Begriff „Achtsamkeit“ bezeichnet im MBSR eine bestimmte Art der Aufmerksamkeit – bewusst, im gegenwärtigen Moment und ohne sofortige Bewertung (Definition nach Jon Kabat-Zinn). Dies ist jedoch keineswegs als Aufforderung zu einer resignativen und passiv erduldenden Haltung zu verstehen.


Es geht vielmehr darum, zunächst einen klaren, annehmenden Blick für die gegenwärtige Situation zu entwickeln, damit den Raum zwischen Reiz und meist automatisierter, vorschneller Reaktion zu vergrößern und als „Nebenwirkung“ dadurch an Selbstbestimmung, flexibler Handlungsfähigkeit, Gelassenheit, Kreativität und Lebensfreude zu gewinnen.

 

"Zwischen Reiz und Reaktion liegt ein Raum. 
In diesem Raum liegt unsere Macht zur Wahl unserer Reaktion. 
In unserer Reaktion liegen unsere Entwicklung und unsere Freiheit."
 
Viktor Frankl

Auf diesem Weg unterstützen uns im Kursverlauf die formellen Achtsamkeitsübungen:
• Body-Scan
• einfache Yoga-Übungen
• verschiedene Meditationen
• Kurzreferate und gemeinsamer Austausch


sowie angeleitete Selbstreflexionen zu verschiedenen Schwerpunktthemen wie:
• Wahrnehmung und Körperbewusstsein
• Stressauslösende Faktoren und Gedanken
• Kommunikation und
• Umgang mit Nahrung und Umweltreizen  


Der Transfer in den Alltag wird durch informelle Achtsamkeitsübungen ergänzt, die uns ermutigen, meist automatisiert und oft lustlos ablaufende Tätigkeiten wie morgendliches Aufstehen, Duschen, Einkaufen, Routinearbeiten im Haushalt, Autofahren etc. einmal ganz bewusst wahrzunehmen und die innere Haltung, mit der wir diesen Tätigkeiten nachgehen, zu hinterfragen.


Die gewohnten Abläufe immer wieder mit Anfängergeist und der spielerischen Neugier eines Kindes zu betrachten lässt uns nicht nur Neues im scheinbar Altvertrauten entdecken, sondern kann uns auf so manch kreative Idee bringen, diese oder jene Handlung einmal anders auszuführen – womöglich mit erheblich weniger empfundener Belastung und mehr Freude am Tun.

 

–––––––––––––––––––––––

Yvonne Jenisch Achtsamkeitstraining, Coaching und Beratung, Arnsberg, Sauerland, NRW

AKTUELLES

 

Ein Beitrag zum Thema Achtsamkeit bei Planet Wissen 11.12.2014

Video "Achtsamkeit"

 

Interview im Hotel Heinz:

Was bedeutet Achtsamkeit für mich persönlich?

Kontakt
 

Yvonne Jenisch
Triftstraße 32
59823 Arnsberg/Sauerland
Tel. +49 2931-96 31 32
Fax  +49 2931-96 31 33

yj@achtsam-unterwegs.de
www.achtsam-unterwegs.de

Veranstaltungsorte

 

Seminarhaus Country Lodge
Dickenbruch 130
59821 Arnsberg/Sauerland

         (NRW)


Veranstaltungen
in der Country-Lodge

Hotel Heinz GmbH


Bergstraße 77
56203 Höhr-Grenzhausen/

          Westerwald

          (Rheinland-Pfalz)

 

http://hotel-heinz.de/

Druckversion Druckversion | Sitemap
Impressum © Yvonne Jenisch | Training | Coaching | Beratung